1938. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Produkte für die Meteorologie, wie z. B. Radiosonden, Bodenstationen oder Evaluationssoftware. Zu unseren Kunden gehören zahlreiche Wetterdienste, meteorologische Einrichtungen und Forschungsinstitute weltweit.

Wir bieten gemeinsam mit dem Institute for Optical Technologies der TH Köln ab sofort eine Position als Hardware-Entwickler:in (m/w/d) im Rahmen der gemeinsamen Personalentwicklungsmaßnahme "Plan CV" an, welche auf fünf Jahre befristet ist. Im Zuge der Maßnahme wird ein Mitarbeiter in Teilzeit mit jeweils 50 % bei der TH Köln sowie bei Graw Radiosondes beschäftigt.

 

Tätigkeit im Rahmen des TH-Köln-Projekts "DASHLi" (Differential Absorbtion Heterodyne Lidar):

  • Entwicklung und Erprobung von Remote-Sensing Messverfahren zur Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der planetaren Grenzschicht
  • Entwicklung von Schwarm-Radiosonden-Systemen zur Durchführung von Vergleichsmessungen
  • Evaluierung der Eignung der Absorptionsspektroskopie für ballongetragene Messsysteme

Im Rahmen der Tätigkeit wird eine kooperative Promotion mit einer Partner-Universität angestrebt. Die wissenschaftliche Tätigkeit wird eng mit einer Einbindung in die Lehre verzahnt.

 

Tätigkeiten bei Graw Radiosondes:

  • Einsatz als Hardware-Entwickler:in
  • Entwicklung und Validierung von Radiosonden und Bodenstationssystemen
  • Entwicklung und Betreuung von Produktionssystemen
  • Entwicklung der Sensorik/Metrologie

 

Ihr Profil:

  • herausragender Masterabschluss im Bereich Elektrotechnik, vorzugsweise in den Vertiefungsrichtungen Optik/Photonik oder Elektronik/Schaltungsentwicklung
  • Kenntnisse in den Bereichen optische Technologien (insb. fasergekoppelte verstärkte Lasersysteme und Spektroskopie von Gasen), Elektronikentwicklung (insb. Mixed-Signal, Embedded, HF), hardwarenahe Softwareentwicklung (VHDL/Verilog, Embedded C), sowie in der Messung atmosphärischer Phänomene (mittels Remote Sensing und In-Situ, insbesondere innerhalb der planetaren Grenzschicht)
  • Fertigkeiten mit gängigen Softwaretools wie Altium Designer, Xilinx Vivado, Matlab, Python
    Deutsch- und Englischkenntnisse mind. Niveau C1
  • ausgeprägte Stärke in der schriftlichen wie mündlichen Kommunikation
  • Reisebereitschaft, sowohl regelmäßig zwischen den Betriebsstätten Nürnberg und Gummersbach, sowie zu internationalen Konferenzen und Fachtagungen

 

Ihre Vorteile:

Unsere Chefs und Vorgesetzten begegnen uns auf Augenhöhe, unsere Büro- und Aufenthaltsräume sind hell und modern, wir haben flexible Arbeitszeiten, Apfelbäume und Sitzmöglichkeiten in unserem chilligen Garten. Die Verkehrsanbindung ist hervorragend und die Parkplatzsituation richtig gut. Das Miteinander stärken wir bei Firmenfeiern (bei denen auch an Vegetarier gedacht wird) und Kickerturnieren oder wenn wir gemeinsam Krapfen am Faschingsdienstag und Fischbrötchen am Aschermittwoch essen. Fort- und Weiterbildungen fördern wir individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.
Und was Ihnen hier richtig gut gefällt, entdecken Sie am besten, wenn Sie bei uns anfangen.

Wenn Sie uns gerne unterstützen möchten, melden Sie sich bei Frau Christina Flohry mit einer E-Mailbewerbung an personal@noris-group.com oder telefonisch unter 0911 3201-212.